Computer

Sie haben unser Leben und Arbeiten revolutioniert, nehmen Einfluss auf unsere Freizeitgestaltung, das Einkaufverhalten, Karrierechancen und die Globalisierung: Computer. Mit ihnen und dem Internet wurde die Welt zu einem Dorf und Kommunikation ist über Staatsgrenzen und große Distanzen hinaus möglich – rund um die Uhr. So sind Computer heute in jedem Unternehmen zu finden, vom internationalen Konzern bis zum örtlich ansässigen Handwerker – der Computer ist aus dem Alltag, gerade aus dem beruflichen, nicht mehr wegzudenken. Mit ihm werden Arbeitsabläufe optimiert, vor allem aber auch können neue Märkte, Geschäftsfelder und Branchen erschlossen werden. Die Computerindustrie ist eine weltweit kontinuierlich wachsende Branche: Hardware und Software wird kontinuierlich weiter entwickelt und die Produktionszahlen und die Nachfrage steigt stetig. Doch nicht nur die Computertechnik selbst ist eine bedeutende Branche geworden. Gerade auch das Internet hat seinen Beitrag geleistet – erst durch das Internet wurde die heutige weltweite Verbreitung der Computer ermöglicht. Auch indirekt ermöglicht das Internet, neue Märkte zu erschließen: es ist heute für zahlreiche Unternehmen die Existenzgrundlage, oder zumindest ein wichtiger Absatzkanal.

Für die Einreise nach China ist immer ein Visum erforderlich, die Einreisebestimmungen verändern sich ja immer, der einfachste Weg um ein Visum China zu beantragen ist online, hier finden Sie alle aktuelle Inforationen für Ihren Visumantrag.

Computer finden jedoch nicht nur im Geschäftsleben ihre Verwendung. Auch in den privaten Bereich haben sie Einzug gehalten. Online einkaufen, sich informieren, recherchieren, mit Freunden kommunizieren, über VOIP telefonieren, Netzwerke pflegen, online spielen, Preise vergleichen. Einige der wichtigsten Anwendungsbereiche der privaten Internet- und Computernutzer. Insbesondere zwei Bereiche haben sich in den letzten Jahren bei der breiten Masse der Internetuser etabliert: das online Preise vergleichen und einkaufen, und das kommunizieren mit dem Computer und über das Internet.
Möchte der Verbraucher investieren – egal ob ein neuer Computer, ein neues Auto oder neue Möbel, vergleicht er oftmals erst einmal die Preise im Internet. Preissuchmaschinen, Onlineangebote der großen Anbieter, online Auktionshäuser und Versandhändler sind die Möglichkeiten. Auch bei Verträgen bzgl. Versicherungen und der Energie bietet das Internet die Möglichkeit, die Tarife via Computer online zu vergleichen. Egal ob Autoversicherung oder Strom: mit einem Preisvergleich im Internet kann man viel Geld einsparen. Andere Produkte eigenen sich nur bedingt, um deren Preise online zu vergleichen. Bücher unterliegen beispielsweise einer Preisbindung. Dennoch werden sie gerne online gekauft, da dies sehr komfortabel ist und in der Regel keine Portogebühren anfallen. Nebst dem einkaufen im Internet ist auch die online Kommunikation sehr weit verbreitet. Hier bietet der Computer zu Hause die Möglichkeit, Kontakte und Freundschaften zu pflegen, und neue zu knüpfen. Ob per Email, Instant Messanger, Social Communities oder Flirtportale – mit dem Computer kann man online seinen Freundeskreis erweitern.

Der Computer und das Internet haben nebst den zahlreichen Vorteilen aber auch einige Schattenzeigen vorzuweisen. Wer den Computer zu zeitintensiv gebraucht läuft Gefahr, in einer virtuellen Welt zu leben und sich aus seinem realen Umfeld zu sehr zurück zu ziehen. Eine Isolation ist die Folge, und eine fehlende soziale Komponente und Kontrolle. Gerade das Spielen im Internet und am Computer hat sich als Freizeitbeschäftigung mit hohem Suchtfaktor erwiesen. Hier taucht der Spieler in eine virtuelle Welt ein, in der er die Probleme seines Alltages vergessen kann. Andere Spiele locken mit der Möglichkeit, Geld zu gewinnen – Online Glücksspiel. Auch unlautere Geschäftsmethoden nutzen die weltweite Vernetzung der Computer mit dem Internet – auch darauf wird auf den folgenden Seiten näher eingegangen.

© Andreas Morlok / pixelio.de